Einsätze

2018

Einsatz Nr.:   18

Datum:          29.09.18

Zeit :               10:47 Uhr bis 11:21 Uhr

Alarmstichwort :   Mit Sosi, ABC/Brandmeldeeingang

Ort :                Geyer, Freizeitbad

Kräfte :           LF 20/20 mit Dekonanhänger, OFW Sehma, OFW Kretscham, FF Tannenberg, FF Buchholz, FF Elterlein, FF Ehrenfriedersdorf, FF Beierfeld, Kreisbrandmeister

Einsatzgeschehen :

 

Heute wurde der Gefahrgutzug des Erzgebirgskreises, Regionalbereich Annaberg, sowie die Freiwilligen Feuerwehren Beierfeld, Ehrenfriedersdorf, Tannenberg und Elterlein, zu einem Brandmeldeeingang in das Freizeitbad Geyer alarmiert. Auf Anfahrt bekamen wir den Befehl zum Einsatzabbruch. Daraufhin kehrten wir wieder in unser Gerätehaus zurück.
Keine Bilder

Einsatz Nr.:   17

Datum:          26.09.18

Zeit :               13:18 Uhr bis 18:02 Uhr

Alarmstichwort :   Mit Sosi, ABC2/Gefahrguteinsatz, Chlorgasaustritt

Ort :                Oberwiesenthal, Werner-Seelenbinder Straße

Kräfte :           LF 20/20 mit Dekonanhänger, KdoW, ELW, OFW Sehma, OFW Kretscham, FF Annaberg, FF Buchholz, FF Oberwiesenthal, FF Bärenstein, Kreisbrandmeister, Polizei

Einsatzgeschehen :

 

Am gestrigen Mittwoch Nachmittag wurden unsere Kameraden, zusammen mit den Ortswehren Sehma und Kretscham sowie den Feuerwehren Oberwiesenthal, Bärenstein, Buchholz und Annaberg nach Oberwiesenthal in einer Ferienanlage zu einem Cloraustritt alarmiert. Vor Ort angekommen, begannen wir sofort mit dem Aufbau unserer Dekondusche. Unser Angriffstrupp rüstete sich mit Atemschutz aus und dekontaminierte die eingesetzten CSA Trupps.

 

Bild Copyright FF Neudorf

Einsatz Nr.:   16

Datum:          01.09.18
Zeit :               09:50 Uhr bis 18:35 Uhr

Alarmstichwort :   Ohne Sosi, Rallyeabsicherung

Ort :                Neudorf, alte Kretschamer Straße

Kräfte :           LF 20/20, KdoW

Einsatzgeschehen :

 

Am heutigen Samstag, sicherten wir zwei Wertungsprüfungen in Neudorf, der Rallye Grünhain ab. Start war hier in Neudorf Höhe des Schuttplatzes. Über die Plattenstraße ging es dann für die Teilnehmer nach Cranzahl. Aus Sicht der Feuerwehr, gab es sehr wenige Vorkommnisse. Einige Besucher waren zu nah an der Rennstrecke sodass Kameraden eingreifen mussten. Unsere Technik kam glücklicherweise nicht zum Einsatz. Weder war eine Technische Rettung oder eine Brandbekämpfung von Nöten. Als Posten 1 stationierten wir unser LF 20/20 sowie das LF 8 der Feuerwehr Königswalde. Hinzu kamen mehrere Funkposten entlang der Strecke. Zudem übernahmen wir die Koordination am Start. Die Kameraden aus Sehma übernahmen den Zieleinlauf. Nahezu alle Teilnehmer kamen sicher im Ziel an. Ein Fahrzeug hatte auf der Strecke einen technischen Defekt, sodass für den Teilnehmer der Wettbewerb in Neudorf zu Ende war. Zudem stellten unsere Kameraden einen Verpflegungspunkt, wo Speisen und Getränke zu sich genommen werden konnte. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allem Sicherheits -und Einsatzkräften für Ihren Einsatz am heutigen Samstag und wünschen den Kameraden ein Einsatz -und erholsames Wochenende. Anbei ein paar Impressionen.

 

Bild Copyright FF Neudorf

Einsatz Nr.:   15

Datum:          31.08.18
Zeit :               21:07 Uhr bis 22:09 Uhr

Alarmstichwort :   Mit Sosi, Brand2/Rauchentwicklung

Ort :                Neudorf, Karlsbaderstraße

Kräfte :           LF 20/20, KdoW, OFW Sehma, OFW Cranzahl, OFW Kretscham, Kreisbrandmeister, Polizei

Einsatzgeschehen :

 

Nach unserem Dienst, Vorbereitungen zur morgigen Rallye, wurden wir von der Rettungsleitstelle zu einer Rauchentwicklung alarmiert. Bürger sahen hinter unserem Gerätehaus, auf einer Baustelle, Flammen und Rauch aufsteigen. Vor Ort stellten wir einen Brand mit Ausbreitungsgefahr fest. Nach Absprache mit dem Eigentümer, löschten wir die Glutnester mit einem C-Rohr ab. Ein Einsatz der anderen Ortswehren war nicht nötig, sodass diese Ihre Einsatzfahrt auf dem Weg nach Neudorf abbrechen konnten.

 

Bild Copyright FF Neudorf

Einsatz Nr.:   14

Datum:          30.07.18
Zeit :               10:44 Uhr bis 10:57 Uhr

Alarmstichwort :   Mit Sosi, Brandmeldeeingang

Ort :                Cranzahl, Wohngebiet Ernst Thälmann

Kräfte :           LF 20/20, OFW Sehma, OFW Cranzahl, OFW Kretscham, Kreisbrandmeister

Einsatzgeschehen :

 

Heute Vormittag wurden wir gemeinsam mit den anderen Ortsteilwehren nach Cranzahl zu einem Brandmeldeeingang alarmiert. Erste Kräfte die am EInsatzort ankamen, konnten schnell Entwarnung geben. Ein Topf auf einem Herd hatte den Alarm ausgelöst. Die anrückenden Kräfte, unter anderem auch das LF 20/20 unserer Wehr, konnte den Einsatz noch auf der Anfahrt zum EInsatzort abbrechen und zum Gerätehaus zurückkehren.

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   12

Datum:          19.07.18
Zeit :               13:45 Uhr bis 14:30 Uhr

Alarmstichwort :   Ohne SoSi,  Nachkontrolle Entstehungsbrand Bahndammbrand (via. Telefon/stiller Alarm)

Ort :                Neudorf, Bahnhof Unterneudorf

Kräfte :           TLF 16

Einsatzgeschehen :

 

Am gestrigen Donnerstagnachmittag wurde unsere Wehrleitung telefonisch über einen kleineren Entstehungsbrand am Bahnhof Unterneudorf (Stachelbeerbahnhof) informiert. Um einen Einsatzalarm der Feuerwehren des Sehmatals zu vermeiden, wurde zur Nachkontrolle eine Trupp Besatzung mit dem TLF zum Einsatzort beordert. Vor Ort angekommen, waren unserer Seit‘s keine Maßnahmen notwendig, da kein Brand feststellbar war. Dennoch fanden die Kameraden zwei Brandstellen im Bereich neben den Gleisen vor. Vermutlich erlischte der Brand. Da momentan die Böden extrem trocken sind und um weitere Flächenbrände zu vermeiden, bitten wir darum keine glimmenden Zigarettenkippen achtlos wegzuwerfen und Lagerfeuer nicht unbewacht zu lassen.

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   11

Datum:          18.07.18
Zeit :               12:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Alarmstichwort :   Mit SoSi, Brand 2 / Bahndammbrand

Ort :                Mildenau, Gewerbegebiet

Kräfte :           LF 20/20 mit Dekonanhänger, OFW Sehma und FF Buchholz (Gefahrgutzug), FF Mildenau, FF Geyersdorf, FF Annaberg, FF Arnsfeld, FF Steinbach, FF Grumbach, FF Großrückerswalde, Kreisbrandmeister

Einsatzgeschehen :

 

Am heutigen Mittwochmittag wurde der Gefahrgutzug des Erzgebirgskreises, Regionalbereich Annaberg sowie weitere Freiwilligen Feuerwehren zu einem Brandmeldeeingang nach Mildenau alarmiert. Schnell konnten ersten Kräfte vor Ort Entwarnung geben. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Wir brachen daraufhin unsere Einsatzfahrt ab und kehrten zum Gerätehaus zurück.

 

Keine Bilder