Einsätze

2017

Einsatz Nr.:   14

Datum:          25.06.17
Zeit :               10:28 Uhr bis 00:46 Uhr

Alarmstichwort :   Brand 3, Überlandhilfe Großbrand Möbelfabrik

Ort :                Elterlein, Gewerbegebiet

Kräfte :          LF 20/20, ELW, KdoW, OFW Sehma, OFW Cranzahl, FF Buchholz, FF Annaberg, FF Reizenhain, FF Satzung, FF Zöblitz, FF Walthersdorf, FF Crottendorf, FF Scheibenberg, FF Schlettau, FF Herold, FF Thum, FF Ehrenfriedersdorf, FF Zwönitz, FF Thalheim, FF Elterlein, FF Schwarzbach, FF Schwarzenberg, FF Grünhain-Beierfeld, BF Chemnitz, Fachberater, KBM, TEL, THW, Katzug Anna

Einsatzgeschehen :

 

Wie auch viele andere Freiwilligen Feuerwehren, wurden auch wir am gestrigen Sonntag nach Elterlein alarmiert. Bereits auf Anfahrt der Kameraden zum Gerätehaus war die Rauchsäule sichtbar, obwohl der Einsatzort mindestens 15 km entfernt war. Am Einsatzort angekommen, wurden wir, wie auch unsere Ortsteilwehren Cranzahl und Sehma, von der Einsatzleitung zur Wasserentnahme eingeteilt. Unser LF stationierten wir dabei an einem Teich an der Scheibenberger Straße, ca. 2km vom Brandort entfernt. Mit zwei B-Leitungen wurden somit die Einsatzkräfte am Brandobjekt mit Wasser versorgt. Die zwei B-Leitungen wurden vorher von den Kameraden aus Cranzahl sowie aus Satzung mit einem Schlauchwagen verlegt. Dazu kam eine Tragkraftspritze der Satzungener Kameraden in unserem Abschnitt zum Einsatz. Damit betankten wir mehrere Wassertanks eines Landwirtschaftsbetriebes, die die Feuerwehr tatkräftig unterstützten und über Stunden die Zisterne mit Löschwasser am Brandobjekt füllten. Im Einsatzverlauf kam es allerdings zu mehreren Schlauchplatzern. Da im Einsatzverlauf das Wasser des Teiches langsam knapp wurde, wurde ein Ablauf eines angrenzenden Teiches umgeleitet und der Teich neu befüllt, auch um ein zahlreiches Fischsterben zu verhindern. Dazu mussten 50 Sandsäcke am Ablauf des Teiches gestapelt und das Wasser umgeleitet werden. Nach 14 Stunden konnten wir den Einsatz beenden und die lange Wegestrecke und die Wasserversorgung abbauen. Dazu bekamen wir Unterstützung vom Technischen Hilfswerk.  Dazu bedanken wir uns bei allen die die Feuerwehrkameraden unterstützt haben. Auch bedanken wir uns bei der Feuerwehr Satzung, für die tadellose Zusammenarbeit! Wir schätzen wir reden für alle Kameraden der Feuerwehr dass dieser Brand, neben das Jahrhunderthochwasser, eines mit der größte und zeitintensivste Schadensereignis war, was es je im Erzgebirge gegeben hat.

 

Bilder copyright FF Neudorf / Blaulichtreport & Stormchasing
All rights reserved

Einsatz Nr.:   13

Datum:          21.06.17
Zeit :               15:37 Uhr bis 15:37 Uhr

Alarmstichwort :   Brandmeldeeingang

Ort :                Sehma, Fabrikstraße

Kräfte :          FF Sehma, FF Cranzahl, FF Kretscham, FF Buchholz, KBM

Einsatzgeschehen :

 

Heute wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Noch bevor wir ausrückten wurde von der Leitstelle Einsatzabbruch gemeldet

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   12

Datum:          30.04.17
Zeit :               23:51 Uhr bis 00:06 Uhr

Alarmstichwort :   Restablöschung

Ort :                Neudorf, Siedlung

Kräfte :          TLF 16

Einsatzgeschehen :

 

Nachdem wir von unserem eigenen Hexenfeuer wieder zurückgekehrt waren und die allgemeine Ordnung hergestellt hatten, erhielt unser Wehrleiter einen Anruf von der Leitstelle über ein unbeaufsichtigtes Hexenfeuer. Nachbarn machten sich Sorgen, da der auffrischende Wind für starken Funkenflug sorgte. Der Eigentümer wurde geweckt und auf seine Sorgsamspflicht aufmerksam gemacht. Er löschte das Feuer selbstständig ab. Für uns gab es keinen weiteren Handlungsbedarf.

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   11

Datum:          29.04.17
Zeit :               12:25 Uhr bis 12:56 Uhr

Alarmstichwort :   Tragehilfe Rettungsdienst

Ort :                Neudorf, Karlsbaderstraße

Kräfte :          LF 20/20

Einsatzgeschehen :

 

Am heutigen Samstag wurden wir zu einer Tragehilfe Rettungsdienst alarmiert. Vor Ort mussten wir den Patienten über den Balkon ins Erdgeschoss befördern mittels Steckleiter und Manpower gelang uns dies innerhalb kürzester Zeit. Der Patient wurde dem Rettungsdienst wieder übergeben.

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   10

Datum:          16.04.17
Zeit :               23:00 Uhr bis 3:00 Uhr

Alarmstichwort :   Brand2 Rauchentwicklung Dachbereich

Ort :                Sehma, Cunersdorfer Straße

Kräfte :          LF 20/20,ELW, GWL, stellv. GWL; FF Sehma, FF Buchholz, FF Cranzahl

                         FF Kretscham, GW-Atemschutz, KBM, RTW, Polizei

Einsatzgeschehen :

 

Einsatz für unsere Kameraden am späten Ostersonntag. Gegen 23 Uhr wurden wir gemeinsam mit den oben genannten Feuerwehren zu einer Rauchentwicklung nach Sehma alarmiert. Erste eintreffende Kräfte, bestätigten den Brand. In einer Garage kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem PKW Brand. Bei unserer Ankunft, waren die Löscharbeiten bereits voll im Gange. Nach dem der Brand weitestgehend gelöscht war und die Garage Stromlos gemacht wurde, entfernten wir das Garagentor. Wir nahmen hierzu mit unserer Rettungssäge zwei Entlastungsschnitte am Tor vor und zogen das Tor mit unserer Seilwinde heraus. Anschließend zogen wir ebenfalls den abgebrannten PKW heraus. Danach führten die Kameraden der Gemeindefeuerwehr Sehmatal, Restlöscharbeiten am PKW und in der Garage durch. Da sich der Brand bis in den Dachbereich ausgebreitet hatte, war ein Öffnen des Dachs unumgänglich. Glutnester wurden mit der Wärmebildkamera aufgespürt und abgelöscht. Dank dem routinierten und schnellem Einsatz der Kameraden, konnte ein niederbrennen der Garage verhindert werden. Ein Dankeschön gilt auch dem Verpflegungsteam der Freiwilligen Feuerwehr Sehma, die uns bestens versorgten!

 

 

Bilder Copyright FF Neudorf 
All rights reserved

Einsatz Nr.:   9

Datum:          13.04.17
Zeit :               4:06 Uhr bis 4:46 Uhr

Alarmstichwort :   Türnotöffnung

Ort :                Neudorf, Gewerbegebiet

Kräfte :          LF 20/20, stellv. GWL, RTW, NEF

Einsatzgeschehen :

 

Erneut frühmorgendlicher Einsatz unserer Kameraden. Gegen 4 Uhr heute Morgen, wurden wir von der Rettungsleitstelle zur einer Türnotöffnung gerufen. Vor Ort war die Tür verschlossen. Wir weckten den Hauseigentümer und dieser konnte uns die Tür öffnen. Somit mussten wir die Tür nicht gewaltsam öffnen. Danach betreuten wir die Person und übergaben diese dem eintreffenden Rettungsdienst.

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   8

Datum:          08.04.17
Zeit :               4:27 Uhr bis 4:37 Uhr

Alarmstichwort :   Brandmeldeeingang

Ort :                Neudorf, Gewerbegebiet

Kräfte :          LF 20/20, stellv. GWL, FF Kretscham, FF Cranzahl, FF Sehma, Polizei

Einsatzgeschehen :

 

Am heutigen Samstag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu einer Firma im Gewerbegebiet alarmiert. BMA durch stellv GWL zurückgestellt..

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   7

Datum:          22.02.17
Zeit :               11:37 Uhr bis 13:17 Uhr

Alarmstichwort :   TH 1, Baum über Fahrbahn

Ort :                Neudorf, Am Sportplatz (Grundschule)

Kräfte :          LF 20/20, ELW, Bauhof

Einsatzgeschehen :

 

Am heutigen Mittwochmittag wurden wir zu einem Sturmschaden alarmiert. Eine Fichte brach auf der Hälfte ab und blockierte die Einfahrt zur Schule. Wir entfernten den Baum und fällten des Rest des Baumes. Da ein daneben stehender Baum ebenfalls eine Gefahr darstellte, fällten wir diesen nach Absprache mit dem Hausmeister ebenfalls. Unterstützt wurden wir durch den Bauhof der Gemeinde Sehmatal.

In den kommenden Tagen wird der Wind weiter zunehmen. Ein Orkantief ist im Anmarsch. Deshalb sollten Besuche in Wäldern vermieden werden. Es können weitere Bäume entwurzelt werden und größere Äste können abbrechen.

 

Bild copyright FF Neudorf
All Rights reserved

Einsatz Nr.:   6

Datum:          11.02.17
Zeit :               15:22 Uhr bis 16:02 Uhr

Alarmstichwort :   Brandmeldeeingang

Ort :                Neudorf, Gewerbegebiet

Kräfte :          LF 20/20, stellv. GWL, FF Kretscham, FF Cranzahl, FF Sehma, Polizei

Einsatzgeschehen :

 

Am heutigen Samstag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu einer Firma im Gewerbegebiet alarmiert. Nach Lageerkundung konnte kein Brand festgestellt werden.

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   5

Datum:          21.01.17
Zeit :               16:51 Uhr bis 17:51 Uhr

Alarmstichwort :   Brand 1, Schornsteinbrand

Ort :                Neudorf, Karlsbaderstraße

Kräfte :          LF 20/20, ELW, stellv. GWL, FF Kretscham

Einsatzgeschehen :

 

Am heutigen Samstag Abend wurden wir zu einem Schornsteinbrand alarmiert. Bei Ankunft waren keine Flammen aber aufsteigende Funken im Schornstein zu sehen. Unser Angriffstrupp ging daher mit der Absturzsicherung auf das Dach vor und kontrollierte die Esse. Ein weiterer Trupp kontrollierte mit der Wärmebildkamera die Etagen des Hauses ab. Schnell konnte der Trupp Entwarnung geben. Es konnten keine nennenswerte, erhöhten Temperaturen festgestellt werden. Der zuständige Schornsteinfeger reinigte zum Schluss den Schornstein. Nach einer Stunde konnten wir den Einsatz beenden.

 

Danke an alle Kameraden für die Einsatzbereitschaft

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   4

Datum:          13.01.17
Zeit :               12:09 Uhr bis 12:39 Uhr

Alarmstichwort :   Brandmeldeeingang

Ort :                Neudorf, Gewerbegebiet

Kräfte :          LF 20/20, FF Sehma, FF Cranzahl, FF Kretscham, KBM, stellv. GWL

Einsatzgeschehen :

 

Zweiter Einsatz unserer Wehr am heutigen Freitag. Diesmal löste eine Brandmeldeanlage in einer Firma im Gewerbegebiet aus. Nach Lageerkundung konnte kein Brand festgestellt werden.

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   3

Datum:          13.01.17
Zeit :               07:26 Uhr bis 07:56 Uhr

Alarmstichwort :   Technische Hilfeleistung, Baum in Stromleitung

Ort :                S256 zwischen Neudorf und Cranzahl

Kräfte :          ELW, LF 20/20, GWL

Einsatzgeschehen :

 

Erneuter Alarm unserer Kameraden. Diesmal wurden wir am Freitagmorgen zu einem Sturmschaden alarmiert. Gemeldet wurde ein Sturmschaden auf der Verbindungsstraße zwischen Cranzahl und Neudorf. Nach einer sorgfältiger Lageerkundung, konnte kein Sturmschaden festgestellt werden.

 

Keine Bilder

Einsatz Nr.:   2

Datum:          12.01.17
Zeit :               14:54 Uhr bis 20:15 Uhr

Alarmstichwort :   Brand 2, Rauchentwicklung aus Schulgebäude

Ort :                Sehma, Karlsbader Straße

Kräfte :          ELW, LF 20/20, FF Sehma, FF Cranzahl, FF Kretscham, FF Buchholz, GWL, KBM, Rettungsdienst, Polizei

Einsatzgeschehen :

 

Am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr wurden wir gemeinsam mit den anderen Ortsteilwehren sowie der Feuerwehr Buchholz, zu einer Rauchentwicklung nach Sehma alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, war ein Küchenbrand in Vollbrand feststellbar. Erste Flammen hatten bereits den Dachboden erreicht und mit entfacht. Umgehend bereiteten die Kameraden einen Löschangriff vor. Mehrere Angriffstrupps gingen zur Brandbekämpfung in das Gebäude vor. Unsere Aufgaben lagen bei der Bereitstellung der Angriffstrupps und die Sicherstellung der Wasserversorgung. Hierzu verlegten wir eine Schlauleitung zum Löschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Sehma. Des Weiteren unterstützten wir die Kameraden bei anderen, anfallenden Arbeiten. Das Gebäude ist durch den Brand stark beschädigt worden. Somit sind die Räume in der nächsten Zeit nicht mehr nutzbar. Dank dem schnellen Einsatz der Kameraden der Feuerwehren, konnte der Dachstuhl gerettet werden. Auch das umsichtige Verhalten von Verkehrsteilnehmern, haben dazu beigetragen.

 

Bild copyright FF Neudorf
All Rights reserved

Einsatz Nr.:   1

Datum:          06.01.17
Zeit :               20:16 Uhr bis 20:56 Uhr

Alarmstichwort :   Schornsteinbrand, Anforderung WBK

Ort :                Sehma, Bärensteiner Straße

Kräfte :          ELW, FF Sehma, GWL

Einsatzgeschehen :

 

Zu unserem ersten Einsatz im Jahr 2017 wurden wir nach Sehma mit unserer Wärmebildkamera alarmiert. Es wurde entlang des Schornsteines kontrolliert ob sich eine ungewöhnliche Wärmebildung befindet.

 

Keine Bilder

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland